wim woeber photographer

Sehr traurig: Frank Erler gestorben!

Sehr traurig: Frank Erler gestorben!

Mit großem Bestürzen erfahre ich eben, dass mein Büronachbar, Kollege und Freund Frank Erler einfach so gestorben ist, Herzversagen… er hinterlässt Frau und 4 Kinder!

Nicht nur, dass wir noch in einem gemeinsamen Projekt stecken, das bekommen wir auch so zu Ende. Viel tragischer ist, dass mir schon jetzt unsere gemeinsamen Besuche an der Frittenbude fehlen werden, die Diskussionen über Fotografie und Radsport, der schnelle Espresso zwischendurch.

Besonders beeindruckend fand ich seinen Optimismus, mit dem er immer in die Zukunft gesehen hat, egal, wie schwer die Umstände auch waren. Auch war er ein wirklich guter Kenner der Geschichte Mülheims, für mich nur der Ort meines Ateliers, für ihn Zuhause und Heimat, er war hier wirklich verwurzelt. Immer, wenn wir gemeinsam in der Schanzenstraße unterwegs waren, wurde er von jedem gegrüßt, und er hatte auch mit jedem etwas zu erzählen. Aber seine herausragendste Eigenschaft war seine Hilfsbereitschaft, das kann man gar nicht oft genug sagen.

Leider ist auch seine Webseite frank-erler.de mittlerweile offline. Schade… Ich werde ihn immer in respektvoller und guter Erinnerung behalten. Es war schön, mit Frank zusammenarbeiten zu können.

“Photographers never die, they only get out of focus…”

Mach’s gut, Frank Erler, und danke für alles!

Frank Erler *23.10.1963 †07.11.2015

Instagram

Mein Newsletter

Anmelden Abmelden

The Social Thing

Tweeeeet