wim woeber photographer

Fotograf

Someone has to do it!

Scroll down to Discover

My Little Story

Ein bisschen etwas kann man ja über sich selber schreiben…

01.

Schon mit 6 Jahren hat mir mein Vater beigebracht, wie man einen ordentlichen Schwarzweiß-Abzug mit anfertigt. Danach folgten die Foto-AG in der Schule, erste Praktika in den Ferien und zu meiner Abiturzeit stand ich Nachmittags und an Wochenenden im Dienst einer großen Hamburger Agentur. Ich war fast mehr im Studio als in der Schule…

In der Folge habe ich für verschiedene Tageszeitungen gearbeitet, für Bildagenturen im In- und Ausland, namhaften Fotografen assistiert und betrieb ein eigenes Atelier für People- und Werbefotografie in Köln.

Ich kenne die technische Seite vom Labor bis zum farbgenauen digitalen Workflow und berate hier regelmäßig Industrie- und redaktionelle Kunden. Ich habe als Bildredakteur für Magazine gearbeitet, später als Art-Buyer bei einer Werbeagentur, daher kenne ich auch die Kundensicht sehr gut.

Inmitten der Aufträge Zeit für die künstlerische und fotografische Weiterentwicklung zu finden, war eine kreative Herausforderung. Deshalb nahm ich jede Möglichkeit wie Assistenzen und Workshops im In- und Ausland wahr. Zu meinen bekanntesten „Meistern“ zählt der Magnum-Fotograf Carl De Keyzer. Später, als Fotograf bei einer der größten Boulevardzeitungen Deutschlands, fehlte es mir an Kunst, Moral und Weiterentwicklung. So entschloss ich mich 2004 zu einer Neuorientierung in Zusammenarbeit mit dem etablierten Fotograf und Designer Ralph Wentz im eigenen 400 qm Studio in Köln. Das haben wir beide mittlerweile wieder verlassen, arbeiten aber immer noch gerne zusammen.

Mein Schwerpunkt ist die Auto- und Peoplefotografie. Darüber hinaus bin ich manchmal als Referent und Tutor tätig und führe auf besonderen Wunsch Foto-Workshops für Unternehmen oder Stiftungen sowie individuelle Coachings durch. Zum Kundenstamm zählen Agenturen, Redaktionen und Unternehmen, aber auch Privatpersonen, Künstler und Schauspieler.

Some pointless stats

Sieht ja ganz fancy aus, aber bitte glauben Sie die Zahlen nicht. Dies ist eine selbstgefälschte Statistik, der ja nich nicht einmalich selber glaube.

02.
21548
Belichtete Filme
80875
Produzierte TeraByte
352
Belieferte Magazine
356
Arbeitstage/Jahr

Clients and Testimonials

Die meisten Kommentare sind echt. Aber im Ernst, welcher Fotografenkunde setzt sich hin und schreibt so etwas, wenn er nicht wirklich mit ihm gut befreundet ist?

03.
Ingo Eiberg, Pressereferent Barmenia Versicherungen

Ingo Eiberg, Pressereferent Barmenia Versicherungen

"Sein Auge für Motive, das Gespür für den richtigen Moment und seine Empathie haben unseren Claim „Einfach.Menschlich“ in fantastische Bilder übersetzt.
Mit Erfahrung und seinem professionellen Team hat Wim Woeber die Führungskräfte der Barmenia Versicherungen buchstäblich im besten Licht erscheinen lassen. Uns deshalb für großartige Bilder bedanken? Klar,  #MachenWirGern "

Via eMail
Christoph Möller

Christoph Möller

"Wim Woeber ist ein ausgezeichneter Fotograf, der absolut zuverlässig ist, immer wieder neue und gute Ideen einbringt und sich auch auf höchster Ebene sicher bewegt. Wir können Ihn in jeder Hinsicht empfehlen. "

Via LinkedIn
Roel Ruiten

Roel Ruiten

"Working with Wim was a real pleasure. He had a very good approach to the project we worked on and even under pressure took the time to relate to the people he was photographing. This resulted in excellent photographs. And he is fun to work with too! I can only recommend him. "

Via LinkedIn
Daniel Albrecht

Daniel Albrecht

"Die Zusammenarbeit hat viel Spaß gemacht und es sind sehr schöne Bilder entstanden. "

Via LinkedIn
Marge Simpson

Marge Simpson

"Naja, geiler Typ, der Wim. Von den Fotos ganz zu schweigen… aber am besten fand ich immer die entspannten Gespräche über das Leben an sich. "

Via StudiVZ

Christian Stange, Brand Design ACV Automobil-Club Verkehr

"Danke für die gute Zusammenarbeit, haben an dem Tag ja wirklich viele gute Bilder gemacht. "

Via eMail

Instagram

Mein Newsletter

Anmelden Abmelden

The Social Thing

Tweeeeet