Nadine S.

0

Vor ein paar Tagen habe ich mich mit der Pianistin Nadine Schuster getroffen, nicht nur, um über gemeinsame Projekte zu reden. Wenn man sich viel zu selten sieht, vergeht die Zeit bekanntlich viel zu schnell, währende man sich denn endlich wieder gegenüber sitzt. Sie hatte im Anschluss einen Drehtermin in Bonn und so konnten wir unsere Gespräch über die Kunst im Allgemeinen, die Fotografie im Besonderen und die Musik im Speziellen nicht unendlich fortsetzen. Immerhin aber haben wir noch ein paar Minuten für Fotos finden können. Und zwar in einem leerstehenden Büro-Loft, direkt über dem Café. Praktisch…

Das sollte man ja grundsätzlich immer machen, Menschen, die man trifft auch zu fotografieren. Und für solche Fälle habe ich sogar einen nicht ganz ernst gemeinten Fragebogen.

 

Wie heißt Du?
Nadine Schuster
… aber das Netz kennt Dich als:
Nadine Schuster.
Und im Bereich Musikkabarett als Paula Buntschuh aus der Mondieu Operettenassekuranz.
Was steht auf Deiner Visitenkarte?
Konzertpianistin
… und in 10 Jahren?
…gibt es keine Visitenkarten mehr.
Scotty hat angerufen, der Teleporter funktioniert wieder. Wohin soll’s gehen?
Erst auf den Mond und danach auf ein Segelboot in der Karibik.
Mit wem würdest Du gerne zusammenarbeiten?
Mit John Neumeier und dem Hamburg Ballett: ein Projekt mit Tanz und Musik
Am Ende des Lebens bleibt die Erkenntnis:
…dass es sich lohnt, ehrlich zu sein- vor allem, zu sich selbst.
Absoluter Fokus. Welche Musik dazu?
Absolute Stille!
Du solltest ja nicht, hast es aber trotzdem gekauft. Was?
Auf jeden Fall keine Handtasche.
Der absolut beste Künstler weltweit und überhaupt:
Der, der sich selbst treu bleibt und neben all seiner überbordenden Kreativität und genialen Einfälle nahbar und menschlich bleibt.
Was macht ein Foto gut?
Schönes Licht. Und vorher mit dem Fotografen einen Kaffee trinken.
Das perfekte Dinner: Was und mit wem?
Indisches Curry mit dem Dalai Lama.
Mutter hat immer gesagt: „Wie man in den Wald ruft so schallt es heraus“.
Glück bedeutet:
Morgens gesund aufzustehen.