wim woeber photographer

Was macht der Fotograf denn unter der Jacke?

Was macht der Fotograf denn unter der Jacke?

Nein, mir ist nicht schlecht geworden. Auch versuche ich nicht, etwas auf dem Laptop zu erkennen. Geht auch nicht, denn das Lenkrad wäre im Weg. Was also will ich den in dieser Missgeburt der 80er Jahre, einem Opel Kadett GSI 16 V? Ganz sicher eines der weniger gut gelungenen Autos damals, dennoch jetzt schon historisch, denn welcher männliche Landbewohner mit frischem Lappen wollte so ein Ding damals nicht haben? Die, die einen GTI haben wollten… Ich gehörte weder zu  der einen noch der anderen Fraktion, meine erster war ein Granada Turnier, musste ja schon damals Equipment bewegen. Auch wenn das jetzt gar nicht interessiert.

Daher zurück zur eigentlichen Frage: was machte der Fotograf unter der Jacke im Auto? Er versucht, die Instrumente zu fotografieren. Gar nicht einfach, denn das waren schlimme Digitalanzeigen, die nicht wirklich hell waren. Um einen Hauch von Kontrast und weniger Reflexen hinzubekommen, habe ich mich unter meine Jacke verkrümelt. Das wurde vom begleitenden Redakteur natürlich schamlos ausgenutzt…

Instagram

Mein Newsletter

Anmelden Abmelden

The Social Thing

Tweeeeet