wim woeber photographer

VW Käfer

VW Käfer

Da ich gerade ein paar Insta-Posts vorbereite, sind mir diese Fotos von VW Käfern untergekommen. Irgendwie ja kein Auto, mit dem ich jemals warm geworden wäre. Wurde viel zu lange gebaut und zeugt irgendwie von der Ignoranz des Herstellers gegen über dem Fortschritt. Noch in den 8oern eine eigentliche Vorkriegskonstruktion anzubieten muss man sich schon trauen. 2003 wurde er ja auch nur in Mexico aus der Produktion genommen, weil er die Abgasvorschriften nicht mehr erfüllte. Nicht, weil der Hersteller den Wagen für unzeitgemäß gehalten hat. Vergleichbar mit dem Sachsenring Trabant 601, dessen Produktion ja auch nur deswegen endete, weil der Staat, in dem die Hauptabnehmer lebten, aufgelöst wurde.

Ich staune immer wieder darüber, wie wenig der Wagen von sich aus evolutioniert wurde. Sicherheit, passiv oder aktiv, wurde immer sehr, sehr klein geschrieben. Und die Sondereditionen zeugen in meiner Sicht doch eher für einen verschrobenen Humor der Produzenten aus Fallersleben. Einen biederen 1303 S Gelb und Schwarz zu lackieren und dann unter dem Namen “Gelb-Schwarzer Renner” als Sportwagen zu verkleiden, ist entweder sehr richtig verstandenes Marketing oder komplett ignorant. Der GSR wurde sogar zum Thema im Bundestag, wie denn der Staatskonzern die Bürger zum Rasen verführen könne. Zumindest in Bonn hatten sie es ernst gemeint…

VW KäferMeine erste Fahrt mit einem VW Käfer endete fast mit 50 km/h in einem Garagentor. Die Bremse sprach nämlich so spät an, dass ich als junger Fahrer davon ausging, sie würde nie ansprechen… und eine Garagenauffahrt als Auslaufzone nutzend die Handbremse zog. Die Fuhre stand und der Besitzer schaute mich irritiert von rechts an. Er kannte nichts anderes und konnte nur sehr schwer meine Irritation verstehen. Ich war ja nun gewarnt und konnte nach Einsortieren des Rückwärtsganges die Fahrt ohne weitere Zwischenfälle fortsetzen. Aber auch ohne Spaß. Den hatte ich tatsächlich nur in dem 1302, der bei bei meinem Freund Florens N. im Garten abgestellt war. Wenn es nämlich Abend am Grill anfing zu regnen, zogen wir uns gerne in den Wagen zurück und rangen dort die eine oder andere Flasche Pils nieder…

Sicherlich schlummern noch einige Bilder mehr vom KdF-Wagen VW Käfer auf meinen Servern, aber da ich mich vermutlich gerade um jede Chance geschrieben habe, jemals für Volkswagen zu arbeiten, weiß ich gar nicht, ob ich mir die Mühe machen soll, die auch noch hervorzusuchen.

VW Käfer Cabrio

VW Käfer Hebmüller Cabrio

VW Käfer 1300

 

Instagram

Mein Newsletter

Anmelden Abmelden

The Social Thing

Tweeeeet